Wusstest du schon, dass du dein iPhone auf einen größeren Bildschirm spiegeln kannst? Ich habe hier einen Fire TV an einem Beamer im Einsatz und hatte den Wunsch mein iPhone an den Fire TV spiegeln zu können. Gerade wenn man in einer Gruppe die letzten Urlaubsfotos ansehen möchte oder einen anderen Inhalt gerne in groß sehen möchte, gibt es einen wirklich guten Weg dafür!

Neben dem Fire TV kann hierfür natürlich auch ein Apple TV * dienen, welcher von Haus aus mit Airplay ausgestattet ist.

 

iPhone Menü Bildschirm spiegeln

 

Darum ein Fire TV

 

Der Fire TV ist ein günstiger Streaming-Stick von Amazon und bei vielen Menschen der Draht zu Netflix und Prime Video. Wer auf dieses Gerät setzt möchte sich nicht unbedingt ein weiteres kaufen, nur um den Inhalt seines iPhones, iPads oder Macs auf einem großen Bildschirm betrachten zu können.

Zumal der Apple TV * nicht gerade den Zusatz an Funktionen besitzt, der einen Austausch rechtfertigt. Das ist jedenfalls meine Meinung. Du siehst das eventuell anders und das ist völlig in Ordnung.

Der einzige Weg für mich ist demnach, dass man ich nach einer Möglichkeit umschaue, womit ich meine gewünschte Funktion mit meiner vorhandenen Hardware umsetzen kann. Und der Fire TV ist dazu in der Lage. Glücklicherweise. Denn ansonsten hätte ich ein Streaming-Gerät, welches ich nicht mehr verwenden würde.

Der Fire TV * basiert auf einer modifizierten Version des Android-Betriebssystems und ist daher von Haus aus etwas offener gegenüber neuen Funktionen als ein Apple TV. iOS ist hier viel schwieriger und ohne Jailbreak oft nur sehr unflexibel. Natürlich hat diese Einschränkung der Flexibilität auch Vorzüge, gerade im Hinblick auf die Sicherheit. Daher solltest du lieber zwei Mal darüber nachdenken, ob du ein iOS-Gerät wirklich über einen Jailbreak öffnen würdest. Ich kann dir davon nur abraten.

 

In eigener Sache
Wenn du lieber mit dem Fire TV fernsehen möchtest, habe ich auch die passende Anleitung für dich

 

Du brauchst eine App für den Fire TV

 

Doch ich möchte gar nicht lange mit dir über Android und iOS philosophieren, sondern dir den korrekten Weg zeigen.

Um dein iPhone an den Fire TV spiegeln zu können benötigst du als erstes eine App für den Fire TV, welcher später die Brücke zwischen iPhone, iPad und Co. sowie Fire TV darstellt. Die von mir gewählte App unterstützt neben Airplay außerdem auch noch Miracast, welches unter Windows zum Einsatz kommt.

Ich habe mich für die App AirScreen entschieden. Austauschen kann man sie zur Not ja immer noch. Denn es gibt noch ein paar weitere Apps, die den gleichen Funktionsumfang versprechen. Zumindest wenn es um Airplay geht. 😉

Auch lesenswert:  Zwischen Arbeit und Serverausfällen

 

Zur AirScreen-App (Affiliate-Link)

 

Nach der Installation musst du diese App selbstverständlich auf dem Fire TV * öffnen. Eventuell ist es auch noch notwendig, dass du in den Einstellungen die Funktion Airplay aktivierst. Erst dann kannst du auf deinem iOS-Gerät nach airplayfähigen Geräten suchen lassen und diese zur Anzeige auswählen. Doch keine Sorge, die Einrichtung ist sehr simpel und du wirst im Grunde auf alles hingewiesen, was du manuell zu erledigen hast.

 

Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung*
Fire TV Stick 4K Ultra HD mit Alexa-Sprachfernbedienung*
Fire TV Cube│Hands-free mit Alexa, 4K Ultra HD-Streaming-Mediaplayer*
Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung*
Fire TV Stick 4K Ultra HD mit Alexa-Sprachfernbedienung*
Fire TV Cube│Hands-free mit Alexa, 4K Ultra HD-Streaming-Mediaplayer*
Preis nicht verfügbar
58,48 EUR
116,96 EUR
-
Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung*
Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung*
Preis nicht verfügbar
-
Fire TV Stick 4K Ultra HD mit Alexa-Sprachfernbedienung*
Fire TV Stick 4K Ultra HD mit Alexa-Sprachfernbedienung*
58,48 EUR
Fire TV Cube│Hands-free mit Alexa, 4K Ultra HD-Streaming-Mediaplayer*
Fire TV Cube│Hands-free mit Alexa, 4K Ultra HD-Streaming-Mediaplayer*
116,96 EUR

Letzte Aktualisierung am 28.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API * Hierbei handelt es sich um einen Affiliate-Link. Ich bekomme beim Kauf eine kleine Provision, dein Preis bleibt allerdings gleich.

 

Auf deinem iPhone

 

iPhone an Fire TV spiegeln

 

Damit du nun dein iPhone an den Fire TV spiegeln kannst, tippst du auf die Bildschirmsynchronisierung. Im Anschluss wird dir ein Gerät angezeigt, welches den Namen AS-AFTT[AirPlay] trägt (jedenfalls heißt das bei mir so). Dieses Gerät ist dein Fire TV, den du zum Starten auswählen musst.

Nun baut dein iPhone die Verbindung zu deinem Fire TV auf und beginnt mit der Synchronisierung der Inhalte deines Bildschirms. Das teilt es dir auch auf dem Bildschirm durch ein entsprechendes Symbol mit. Die Verbindung erfolgt dabei über dein heimisches Netzwerk und du benötigst kein Konto beim Entwickler der App, um die Funktion nutzen zu können.

Wenn du die Verbindung zum Fire TV wieder trennen möchtest, wählst du in der Bildschirmsynchronisierung den Punkt Synchronisierung beenden aus. Nun wird die Verbindung getrennt und dein Bildschirminhalt ist nur noch auf deinem Smartphone sichtbar.

Sowohl auf dem iPhone, als auch auf dem iPad ist das Vorgehen hierzu gleich. Doch das muss ich dir sicherlich nicht extra sagen. 😉

 

Das solltest du beachten

 

Selbstverständlich solltest du beim Spiegeln deines iPhones auch etwas beachten, denn sonst hast du an dieser Funktion keine Freude.

Auch lesenswert:  Wie setzt man einen Raspberry Pi auf?

Sowohl dein Fire TV * als auch dein iPhone benötigen eine stabile Verbindung zum heimischen Netzwerk. Während du den Fire TV noch über einen Adapter an das Kabelnetzwerk anschließen kannst, ist dein iPhone vollständig auf eine WLAN-Verbindung angewiesen.

Positioniere deine Geräte also so, dass sie einen ausreichenden Empfang haben. Eventuell benötigst du einen WLAN-Repeater, sofern dein Router zu weit von deinen Geräten entfernt steht. Doch bevor du dir einen anschaffst, würde ich es erst einmal versuchen. Unnötig muss man das Geld schließlich nicht raushauen.

Eine weitere Anmerkung betrifft die Größe des Bildschirms. Wenn du deinen Bildschirm spiegelst, darfst du keine Wunder erwarten. Auch auf dem Beamer oder auf dem Fernseher wird dein Display lediglich in dem Verhältnis angezeigt, wie du es vom iPhone (oder iPad) kennst. Du kannst also nicht den kompletten Bildschirm ausfüllen. Dafür funktioniert auch das Querformat, so dass du die Seitenverhältnisse zumindest etwas auf den Inhalt anpassen kannst.

 

Das ist an der App nicht gut

 

Zwar bietet dir die App für den Fire TV * eine tolle Möglichkeit, um deine Inhalte spiegeln zu können, doch es gibt auch einen entscheidenden Nachteil.

Die App finanziert sich über Werbung, weshalb du innerhalb der App unterschiedliche Werbeanzeigen serviert bekommst. In meinem Test hatte das allerdings keine Auswirkung auf den iPhone-Bildschirm, da während des Spiegelns keine Werbung auf dem Beamer angezeigt wurde. Stattdessen konnte ich das Display meines iPhones sowohl im Hoch- als auch im Querformat betrachten und mich voll auf meine Inhalte konzentrieren.

Doch ich möchte mich nicht beklagen, denn schließlich handelt es sich um eine kostenlose App, die ihre Arbeit zuverlässig erledigt.

 

Weitere Möglichkeiten

 

Wie ich schon erwähnt habe, kannst du auch deinen Windows PC auf deinen Beamer oder Fernseher spiegeln. Dafür unterstützt die App das sogenannte Miracast. Für Miracast benötigst du jedoch ein WLAN-fähiges Endgerät. Eventuell gelten hier auch noch besondere Einschränkungen, welche ich dir an dieser Stelle jedoch nicht nennen kann. Denn Miracast habe ich seit sehr langer Zeit nicht mehr genutzt.

Doch sicherlich könnte auch das für Konferenzräumen in kleineren Unternehmen sicherlich interessant sein. Denn nicht jeder kann oder möchte sich die teuerste Hardware leisten, nur um einen Bruchteil der Funktionen nutzen zu können.

 

Warum möchtest du deinen Inhalt gerne spiegeln? Und was meinst du zur vorgestellten App, die dir das ermöglicht auf dem Fire TV?


Lukas

Hi, mein Name ist Lukas. Seit 2016 blogge ich auf Hobbyblogging über unterschiedliche Themen des Alltags. Schwerpunkt dabei ist das Thema Smart Home, speziell mit der Open Source Software OpenHAB. Neben dem Bloggen absolviere ich derzeit mein Master-Studium im Fachbereich Wirtschaftsinformatik und arbeite als Werkstudent im Software Engineering.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.