Schon lange waren mir die Neustarts bezüglich den Updates unter Windows 10 ein Dorn im Auge. Es kam bereits vor, dass mein Laptop während einer Veranstaltung einfach neu gestartet hat. Teilweise waren es sogar größere Updates, welche natürlich auch einige Zeit in Anspruch genommen haben.

Jetzt – einige Zeit später – habe ich endlich eine passende Lösung für das Problem gefunden. Hoffe ich.

Damit der PC nicht automatisch neu startet, navigiert man in den Einstellungen zu Windows Update:

Start -> Einstellungen -> Update und Sicherheit -> Windows Update -> Erweiterte Optionen

Dort ändert man die Installationsart für Updates auf Zur Planung eines Neustarts benachrichtigen.

Hoffentlich legen sich nun die Probleme und ich kann künftig wieder ohne Unterbrechungen arbeiten.


Quelle: turn-on.de


Anmerkung vom 16.06.2016: Heute wurde ich von meinem Laptop benachrichtigt, dass er gerne Updates planen würde, da diese einen Neustart benötigen. Diese Methode (oben beschrieben) scheint also tatsächlich zu funktionieren.


Lukas

Hey, ich bin Lukas. Seit einigen Jahren schreibe ich in meinem Smart Home Blog über Hausautomation und Digitalisierung. Als Wirtschaftsinformatiker weiß ich, wie wichtig die Vernetzung von IT-Systemen ist. Diese Erkenntnisse übertrage ich auf mein eigenes Smart Home, das ich auf Basis von ioBroker betreibe. Hierzu nutze ich die Leistung meines eigenen Server-Clusters aus dem Keller. In deinen Ohren klingt das mindestens genauso spannend, wie für mich? Dann komm mit auf unsere Reise zu einem vollwertigen, sicheren und komfortablen Smart Home. Ganz oben findest du Verknüpfungen zu Social Media, wo du mir gerne folgen darfst. Ich freue mich auf dich!

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.