Januar, Februar, Juli, August, November, Dezember. So ungefähr fühlte sich das Jahr 2018 an. Die Zeit verging wie im Flug und wir wissen eigentlich gar nicht, wohin die Zeit gegangen ist.

Das Jahr brachte für uns persönlich einige spannende Neuerungen. Die Suche nach größerer Wohnfläche war dabei nur ein Bruchteil von allem.

Auch in diesem Jahr wollen wir unsere Ereignisse mit dir teilen und zurück blicken auf ein schönes Jahr 2018, bevor wir dann an Silvester das Jahr 2019 begrüßen.

Die Entwicklung von Hobbyblogging

Bevor wir wirklich mit dem Rückblick zum Blog starten, wollen wir natürlich danke sagen.

Danke für:

  • die vielen Besucher in diesem Jahr
  • die unterschiedlichsten E-Mails von unseren Besuchern
  • die Freude, die ihr uns durch das Lesen der Beiträge bereitet
  • die Unterstützung von Freunden beim Bloggen
  • die Technik, die uns nur selten im Stich gelassen hat

In diesem Jahr wurde Hobbyblogging zwei Jahre alt. Ein beachtliches Alter wenn man bedenkt, dass viele Blogger schon nach wenigen Wochen oder Monaten die Flinte ins Korn werfen.

Doch es gab auch weniger erfreuliche Nachrichten. Nach unserem Umzug auf einen eigenen Server, mussten wir enorme Einbrüche in den Besucherzahlen hinnehmen. Natürlich ist das Ziel bei Hobbyblogging nicht, möglichst viele Besucher zu bekommen, es war jedoch ein großer Schock.

Hintergrund des Einbruchs waren Änderungen an unserem System, wodurch Google zum Teil keine Daten abrufen konnte und wir in den Suchergebnissen weiter hinten gelistet wurden. Gegen Ende des Jahres stabilisierte sich alles wieder, jedoch sind wir noch auf einem deutlich niedrigeren Besucherniveau als zuvor.

Bislang haben wir das allerdings nicht kommuniziert, da wir nicht den Eindruck erwecken wollten, wir seien auf viele Besuche aus. Lieber haben wir einen kleineren Leserkreis, der jedoch gerne wieder zu Besuch kommt.

Beiträge aus dem Jahr 2018

Das Jahr 2018 war für uns sehr anstrengend, weshalb die Menge der Beiträge wohl deutlich geringer war als im letzten Jahr. Doch du kennst das sicherlich selbst, dass man Prioritäten setzen muss, wenn es einfach zu viel zutun gibt.

Christoph Lego Master RTL Challenge 1

Trotz dieser anstrengenden Zeit haben wir es uns nicht nehmen lassen, Christoph bei seinem Hobby zu unterstützen und ein Interview mit ihm zu führen. Begonnen hat übrigens alles in Stuttgart, als wir bereits das erste Mal über sein Lego-Hobby gesprochen haben. Damals hat er im UFA-Palast seine Ausstellung gehabt.

Smart Home Daten

Aber auch im Bereich Smart Home haben wir im Rahmen unserer Möglichkeiten Verbesserungen eingeführt. So setzen wir nun viel stärker auf die Kontrolle des Zuhauses anstatt den Fokus immer nur auf die Steuerung zu legen. Die Idee dahinter ist, den Energieverbrauch genauer kontrollieren zu können und entsprechend das eigene Verhalten anzupassen. Dadurch erhoffen wir uns eine Reduzierung der Kosten. Denn der Schwabe spart, wo er nur kann.

Fensterkontakte

Damit das gelingen kann, haben wir uns Fensterkontakte angeschafft, mit denen wir eines Tages die Regulierung der Heizung ermöglichen möchten. Das funktioniert allerdings in den aktuellen Räumlichkeiten nicht.

Smarte Blogparade im Jahr 2018

Siri HomeKit

Neben eigenen kreativen Ideen zu Beiträgen widmete sich Hobbyblogging auch einer Blogparade mit dem Thema Smart Home heute – Smart Home morgen – Was kommt noch?

Hier rief Konstantin Silka von smartundhome.de zur Blogparade auf mit einem – meiner Meinung nach – sehr interessanten Thema. Denn hier ist der Kreativität nahezu keinen Grenzen gesetzt.

Hier möchten wir uns auch gerne nochmals für diese Blogparade bedanken und freuen uns, dass wir ein Teil davon gewesen sind.

Wir drücken Smartundhome.de für das neue Jahr die Daumen und wünschen ein schönes und spannendes neues Jahr.

Alexa und Michael

Alexa Amazon Echo Plus

Nicht zuletzt gab es im Jahr 2018 noch einen freundlichen neuen Kontakt, der uns bei der Thematik Alexa zur Seite stand. Michael Geramb ist Fotograf aus Österreich und entwickelte das Amazon Echo Binding für OpenHab.

Nachdem es bei uns hier ein paar kleinere Probleme gab, konnte Michael uns allerdings sehr gut weiterhelfen und wir haben es mit seiner Hilfe wieder zum Laufen gebracht. Top! Vielen Dank dafür.

Doch er half nicht nur dabei, die Software wieder an den Start zu bekommen, er unterstützte uns auch bei der Erstellung unseres Beitrags über das Amazon Echo Binding.

Wir wünschen auch dir an dieser schon Stelle ein erfolgreiches und schönes neues Jahr!

Im neuen Jahr …

… geht alles weiter wie gewohnt. Naja, fast.

Nachdem wir dann den Standortwechsel hinter uns haben, wollen wir wieder das Smart Home erweitern. Vor allem soll nun endlich die geplante Heizungssteuerung in Kombination mit Thermometern zum Einsatz kommen.

Hierzu muss allerdings erst das Netzwerk mitspielen und auf einem stabilen Stand sein.

Es gibt viel zutun.

Natürlich werden wir hier auf Hobbyblogging immer wieder über unsere Fortschritte informieren und dir eine Inspiration liefern, was du in deinem Zuhause digitalisieren kannst, um dir das Leben zu vereinfachen.

In diesem Sinne wünschen wir dir einen schönen Abschluss des Jahres 2018, eine absolute Knallerparty an Silvester und einen guten Start in das neue Jahr 2019.

Pass auf dich auf und halte die Ohren steif.

Hoffentlich liest man sich in alter Frische wieder. Bis dann!

Kategorien: Aus dem Leben

Lukas

Hi, mein Name ist Lukas.Seit 2016 blogge ich auf Hobbyblogging über unterschiedliche Themen des Alltags. Schwerpunkt dabei ist das Thema Smart Home, speziell mit der Open Source Software OpenHab auf dem Raspberry Pi.Neben dem Bloggen absolviere ich derzeit mein Master-Studium im Fachbereich Wirtschaftsinformatik und arbeite als Werkstudent im Software Engineering.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.