KriterienWertungAnmerkung
GrößeMicroDie Größe des Caches
GeländeflachSteigungsverhältniss
UmgebungGestrüppWie leicht kommt man an den Cache
ÖffentlichkeitniedrigMuggelverhältnis
Dauer am Final15 minGeschätzte Zeit bis zum Fund
VorbereitungkeineMuss ich Vorbereitungen treffen?
SchwierigkeitkeineSchwierigkeit für das Rätsel

Ort: Stuttgart – Stammheim

Auf dem Weg zu diesem Cache wurden wir ganz schön nass. Es schüttete wie aus Eimern und so sahen wir leider auch aus. Nachdem wir uns bei den verhergenden Caches immer durchs Dickicht schlagen mussten, versprach dieser mal einer der angenehmeren Sorte zu werden.

Unser GPS Gerät führte uns recht zielsicher zum Ziel. Nur am Ziel angekommen, schien der Cache auf den ersten Blick verschwunden zu sein. Nachdem wir alle möglichen Verstecke der Umgebung angeschaut hatten, gaben wir die Hoffnung schon fast auf. Doch dann las mein Cacherkollege die Einträge aus dem Logbuch noch einmal durch. Dann sagte er: „Hier liegt eine Tüte, welche in den Einträgen auch oft beschrieben wird.“ So wagten wir mal einen Blick in die Tüten und hofften nicht von etwas Unliebsamem überrascht zu werden. In der Tüte befand sich dann tatsächlich sowas Ähnliches wie das Logbuch, auch wenn ich glaube, dass der Cache so nicht mehr in seinem ursprünglichen Zustand ist.

Ich hoffe der Owner dieses Caches ersetzt das nicht vorhandene Dösen bald wieder, sodass die nachfolgenden Cacher wie Spaß an diesem Cache haben werden.

Viel Spaß beim Suchen und Loggen.

Kategorien: Geocaching

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.