Die beste Drohne auf dem Markt zu finden ist gar nicht so leicht. Und ich weiß auch gar nicht, ob die DJI Mini 3 Pro überhaupt die beste Drohne am Markt ist. Doch für mich ist sie das beste Gadget, wenn es um spektakuläre und schöne Aufnahmen aus der Luft geht. Mit unter 249 Gramm ist sie dabei noch besonders leicht, was insbesondere bei den gesetzlichen Regularien eine entscheidende Rolle spielt.

Ich habe mir die DJI Mini 3 Pro gekauft, um auf Mallorca (und natürlich in meiner Heimat) schöne Luftaufnahmen machen zu können. Dabei ist ein Video entstanden, das die Aufnahmen der DJI Mini 3 Pro mit anderen Aufnahmen mischt. Das Video habe ich dir am Ende des Artikels eingebettet, so dass du dir einen Eindruck verschaffen kannst.

Bevor es jedoch an die eigentlichen Aufnahmen geht, sollten wir uns das Teil etwas genauer ansehen. Ich möchte dir aus meiner Sicht einen laienhaften Erfahrungsbericht geben. Dazu blicken wir nun gleich auf die Hauptmerkmale der DJI Mini 3 Pro und verschaffen uns einen genaueren Überblick. Das genaue Modell, welches ich mir gekauft habe, findest du im nachfolgenden Block.

Übrigens war ich auf Mallorca außerdem mit dem E-Auto unterwegs. Wenn du dazu gerne meinen Erfahrungsbericht lesen möchtest, dann schau unbedingt vorbei!

jetzt 38% günstiger
DJI Mini 3 Pro mit DJI Smart Control – Leichte und faltbare Kameradrohne mit...*
  • Sorgenfrei Fliegen – Mit einem Gewicht von <249 g benötigt die Mini 3 Pro in den meisten Ländern...
  • Professionelle Aufnahmen – Nimm deine Welt mit 4K/60fps Videos und 48 MP Fotos in atemberaubenden...
  • Perfekte Hochkant-Aufnahmen – Die neue DJI Mini 3 Pro bietet echte vertikale Aufnahmen für...

Zuletzt aktualisiert 1.03.2024 / (*) Affiliate Links / (**) Affiliate Links, Preis kann abweichen (andere Plattform) / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein.

Hauptmerkmale und technische Spezifikationen

Die DJI Mini 3 Pro wiegt unter 249 Gramm und eignet sich daher perfekt für Einsteiger. Mit einer diagonalen Länge von 247 mm ist sie dabei nicht nur besonders leicht, sondern auch sehr kompakt. Und dennoch erreicht sie eine maximale Geschwindigkeit von 16 m/s im Sportmodus. Das ist ganz schön beeindruckend und in der Realität wirklich super schnell.

Bei diesen Geschwindigkeiten ist selbstverständlich jedoch auch die Batterie schnell erschöpft. Bei einer konstanten Geschwindigkeit von 21,6 km/h und absoluter Windstille soll sie jedoch eine maximale Flugdauer von 34 Minuten schaffen. In der Praxis wird das jedoch kaum zu bewerkstelligen sein, da man in seinem Flugverhalten sehr stark variiert und Windstille nicht immer gegeben ist. Dass sie sich bis zu 18 km entfernen kann, spielt in der Praxis ebenfalls keine Rolle. Die Drohne muss immer in Sichtweise des Fernpiloten sein und dieser wird nur selten mehr als 18 km in die Ferne blicken und die Drohne dabei noch sehen können.

Die kompakte Drohne ist darüber hinaus mit GPS, WLAN und Bluetooth ausgestattet. Das hilft sowohl bei der Navigation als auch bei der Steuerung. Sichtsensoren unterstützen den Fernpiloten dabei, Hindernisse stets im Blick zu behalten und keinen Absturz zu riskieren. In der Praxis waren diese Sensoren sehr zuverlässig, wenn auch manchmal etwas übervorsichtig. Aber bekanntlich hat Vorsicht ja noch nie geschadet.

Der Gimbal für die Kamera verfügt über eine motorisierte 4-Achsen-Stabilisierung, wodurch sich auch bei windigem Wetter stabile Aufnahmen ergeben. In meinem unten eingebetteten Video sind teilweise die Aufnahmen bei durchaus starkem Wind entstanden, was die Drohne jedoch problemlos weggesteckt hat.

Der Autofokus hilft dir dabei, deine Objekte immer im Blick zu behalten. Die Kamera erstellt dabei Aufnahmen mit einer maximalen Auflösung von 8064 x 6048 Pixeln. HDR ist mit an Bord, genauso wie weitere verschiedene Modi zur Aufzeichnung von deinen Motiven. Videos können maximal in 4K gefilmt werden, um sie später am Computer entsprechend zu bearbeiten.

Genaue technische Daten und weitere Merkmale findest du direkt bei DJI.

DJI Mini 3 Pro Nahaufnahme
Nahaufnahme der DJI Mini 3 Pro mit Blick auf den Gimbal

Zubehör und Erweiterungsmöglichkeiten

Das DJI Mini 3 Pro Zubehör ist genauso umfassend wie die Drohne an sich. So gibt es zum Beispiel eine Tasche, einen Koffer und ein ganzes Fly More Set. Je nach Anwendungsfall oder eigenen Vorlieben kann man so sein Drohnen-Set umfassend erweitern.

jetzt 20% günstiger Honbobo Gurt Schlüsselband kompatibel mit DJI Mini 3/Mavic 3 Classic/Mavic 2...

Zuletzt aktualisiert 1.03.2024 / (*) Affiliate Links / (**) Affiliate Links, Preis kann abweichen (andere Plattform) / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein.

Neugierig wie ich bin, habe ich mir natürlich mal einiges an Zubehör bestellt. So umfasst zum Beispiel das DJI Mini 3 Pro Fly More Set zwei weitere Akkus, eine Ladestation für bis zu 3 Akkus, Schrauben, Kabel, eine Umhängetasche und Ersatzpropeller.

Für Urlaubsfahrten mit dem Auto kann es jedoch mal passieren, dass Dinge gequetscht werden. Bei der Drohne wäre das selbstverständlich absolut fatal und so habe ich mich noch für den Koffer entschieden. In diesem kann ich die Drohne außerdem daheim im Schrank gut aufbewahren, ohne dass etwas anderes die Drohen beschädigt. Platz ist im Koffer zudem noch für weitere Akkus, sofern der Ausflug doch mal etwas länger dauert.

Der Gurt für die Fernbedienung hilft außerdem dabei, dass die empfindliche Steuerung nicht versehentlich mal den Boden berührt, wenn man durch irgendwen oder irgendwas erschrocken wird. Oder sich vielleicht etwas tollpatschig anstellt. In Anbetracht dessen, was die Fernbedienung kostet, ist das auch ein zu verkraftender finanzieller Aufwand.

Mein weiteres Zubehör findest du in der nachfolgenden Aufzählung.

jetzt 65% günstiger SanDisk Extreme microSDXC UHS-I Speicherkarte 512 GB + Adapter (Für...

Zuletzt aktualisiert 1.03.2024 / (*) Affiliate Links / (**) Affiliate Links, Preis kann abweichen (andere Plattform) / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein.

Während manche Dinge, wie die Schutzfolie oder das Landepad, jederzeit dazu gekauft werden können, empfehle ich dir bei der Speicherkarte vorsichtig zu sein. Hier lohnt sich ein Blick auf die offizielle Website von DJI, um eine kompatible und empfohlene Speicherkarte zu finden. Meine verlinkte Speicherkarte habe ich zum Beispiel anhand dieser Kriterien ausgewählt und sie funktioniert ohne Probleme.

Kaufmöglichkeiten und Angebote

Bevor du nun zum nächsten Elektronik-Fachmarkt stürmst, solltest du erstmal etwas Geduld walten lassen. Denn ein DJI Mini 3 Pro Preisvergleich kann sich lohnen! Während ich mir meine Drohne bei Amazon ohne Probleme und zu einem guten Preis bestellt habe, kann es diese jedoch auch in anderen Shops günstiger geben.

So lässt sich die Drohne ebenfalls im offiziellen DJI-Shop bestellen. Natürlich dann nur mit dem offiziell verfügbaren Zubehör und nicht mit Produkten von Drittanbietern. Die Speicherkarte muss meines Wissens nach dann auch nochmal extra bestellt werden.

Wer die DJI Mini 3 Pro kaufen will und lieber vor Ort sein Geld loswird, sollte mal bei Media Markt stöbern. Zumindest im Online-Shop habe ich sie dort entdeckt und ich könnte mir vorstellen, dass sie irgendwann auch mal wieder vor Ort abgeholt werden kann.

Ansonsten sieht es mit den Kaufmöglichkeiten tatsächlich etwas mau aus. Daher habe ich mich persönlich damals entschieden, die Drohne mit meinem Wunschzubehör direkt bei Amazon zu bestellen. Zwei Tage später hat es dann schon geklingelt und der Paketbote durfte freudig gefühlt sein halbes Auto an meiner Tür entladen. Zum Glück waren die Pakete nicht schwer und er hatte danach auch noch gute Laune.

Wie ich außerdem gesehen habe, gibt es für die DJI Mini 3 Pro Angebote. Manchmal ist der Preis auf Amazon sehr attraktiv, zu anderen Zeitpunkten hingegen auf der Website von DJI selbst. Sei am besten etwas geduldig und vergleiche hin und wieder die Preise. Dann wirst vermutlich auch du ein tolles Schnäppchen machen können und künftig absolut geniale Aufnahmen erstellen!

Die Drohne im Flug
Vorderansicht der Drohne im Flug

Spezielle Pakete und Kombinationen

An sich ist es schwer, wirkliche Pakete oder Kombinationen zu finden. Gerade mein Zubehör stammt zum Teil auch von Drittanbietern, die nicht direkt mit DJI zusammenarbeiten. Allerdings lässt sich eine Art DJI Mini 3 Pro Combo Paket kaufen, wenn man auf Amazon mal etwas genauer nachsieht. Hier gibt es in einem Paket die Drohne selbst mitsamt dem Fly More Paket. Ob du dabei preislich jedoch etwas sparst, hängt ganz stark von den Einzelpreisen der Produkte ab.

Ich würde an deiner Stelle bei einem derart hohen Warenwert einfach mal gegenrechnen, ob die Produkte einzeln nicht günstiger sind. Ansonsten ist das Fly More Paket zusammen mit der Drohne selbstverständlich auch eine Möglichkeit, um direkt eine solide Ausstattung für viel Flugspaß zu haben. Achte dabei jedoch darauf, dass die Speicherkarte unter Umständen extra erworben werden muss, denn die Fernbedienung selbst verfügt nur über einen sehr begrenzten Speicher.

DJI Mini 3 Pro mit DJI Remote Control :Leichte und faltbare Kameradrohne mit...*
  • Produkt 1: Sorgenfrei Fliegen – Mit einem Gewicht von <249 g benötigt die Mini 3 Pro in den...
  • Produkt 1: Professionelle Aufnahmen – Nimm deine Welt mit 4K/60fps Videos und 48 MP Fotos in...
  • Produkt 1: Perfekte Hochkant-Aufnahmen – Die neue DJI Mini 3 Pro bietet echte vertikale...

Zuletzt aktualisiert 1.03.2024 / (*) Affiliate Links / (**) Affiliate Links, Preis kann abweichen (andere Plattform) / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein.

Nutzerbewertungen und Erfahrungen

Bevor wir zu meinem DJI Mini 3 Pro Review kommen und über meine Drohnenaufnahmen sprechen, möchte ich gerne noch kurz einen Blick auf die Bewertungen der Drohen werfen. Auch wenn Amazon-Bewertungen nicht immer ganz der Wahrheit entsprechen, hinterlässt DJI auch hier einen guten Eindruck.

Bei mehr als 7.500 Bewertungen (Stand: 06.08.2023) erhält die Drohne eine Durchschnittsbewertung von 4,7 Sternen. Das ist ein ordentlicher Wert und zeigt meiner Meinung nach schon, dass es sich hierbei nicht um ein schlechtes Produkt handeln kann. 84 Prozent der Bewertungen haben 5 Sterne. Lediglich 5 % haben 2 Sterne oder weniger.

Der größte Kritikpunkt in den Bewertungen ist immer wieder das Preis-Leistungsverhältnis. Hier schneidet das Produkt mit durchschnittlich 4 Sternen am schlechtesten ab. Am besten wurden hingegen die Bildstabilisierung und die Bildqualität mit jeweils 4,6 Sternen bewertet.

Die Bewertungen zeigen also deutlich, dass die DJI Mini 3 Pro für Drohnenaufnahmen gut geeignet zu sein scheint. Dass das Produkt darüber hinaus in der Kategorie „Für Anfänger“ ganze 4,3 Sterne erhält unterstreicht, dass die Drohne auch für Einsteiger gut geeignet ist.

Ich für meinen Teil muss sagen, dass ich dieser Bewertung voll und ganz zustimmen würde. Einzig und allein zur Haltbarkeit kann ich persönlich noch nicht so viel sagen, da ich die Drohne erst in diesem Jahr gekauft habe. Falls es jedoch jemanden interessiert, Probleme hatte ich noch gar keine.

Die Drohne im Flug von unten
Die Drohne im Flug von unten

Fazit

Die DJI Mini 3 Pro ist in meinen Augen eine ganz tolle Drohne für Einsteiger. Ich persönlich bin wirklich zufrieden, auch wenn ich mit den einen oder anderen Funktionen noch zu kämpfen habe. Gerade wenn die Drohne viele Möglichkeiten bietet, dann muss man sich natürlich auch etwas mit dem Gadget beschäftigen. Auch beim Fliegen ist es in den ersten Minuten etwas gewohnheitsbedürftig, man kommt aber schnell rein.

Jedem Anfänger kann ich nur wärmstens empfehlen, sich ausgiebig mit den verschiedenen Funktionen zu beschäftigen. Das macht es dann später leichter, wenn man wirklich eine tolle Aufnahme machen möchte.

Als besonders hilfreich hat sich erwiesen, dass man über die Fernbedienung eine akustische Warnung vor Hindernissen bekommt. Wer immer wieder den Blick auf die Fernbedienung wagt, übersieht doch schnell mal den kleinen Ast vom Baum nebenan und läuft Gefahr, dass sich die Drohen darin verfängt. Durch die Warnung und die entsprechende Handlung der Drohne selbst, kann dieses Risiko jedoch stark minimiert werden.

Ich persönlich muss sagen, dass ich mit der DJI Mini 3 Pro wirklich sehr zufrieden bin. Die Aufnahmen wirken toll, die Steuerung ist angenehm und auch das ganze Drumherum passt. Zubehör gibt es sowieso wie Sand am Meer. Die Entscheidung, eine DJI-Drohne zu kaufen, war meines Erachtens absolut richtig.

Fairerweise muss ich jedoch dazu sagen, dass es meine erste Drohne ist und ich davor keinerlei Erfahrung damit gemacht habe. Allerdings habe ich mich in meinem Bekanntenkreis umgehört und auch dort hieß es, dass die DJI Mini 3 Pro ein sehr gutes Produkt ist. Insbesondere für Anfänger.

Und damit du nun auch noch einen guten Eindruck bekommst, findest du nachfolgend wie versprochen mein Video aus dem Urlaub. Dieses Video beinhaltet Drohnenaufnahmen von Mallorca und zeigt eindrucksvoll, was die DJI Mini 3 Pro leisten kann.

Viel Spaß!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Lukas

Hi, ich bin Lukas, ein leidenschaftlicher Wirtschaftsinformatiker und Smart Home-Enthusiast. Seit Jahren teile ich meine Erfahrungen und Kenntnisse über Hausautomation und Digitalisierung auf meinem Blog. Meine fachliche Expertise in IT-Systemen und Netzwerken ermöglicht es mir, komplexe Smart Home-Lösungen zu entwerfen und zu implementieren, speziell mit dem Einsatz von ioBroker. Mein persönliches Smart Home-Projekt, das ich auf einem selbst konfigurierten Server-Cluster in meinem Keller betreibe, ist ein Zeugnis meiner Fähigkeiten und meines Engagements für intelligente Technologie.In meinem Blog erkundest du die faszinierende Welt der Hausautomation, mit besonderem Fokus auf ioBroker, und erhältst Einblicke in die neuesten Trends und besten Praktiken. Ob du ein Anfänger oder ein erfahrener Smart Home-Nutzer bist, hier findest du nützliche Tipps, um dein Zuhause sicherer, komfortabler und effizienter zu gestalten.Folge mir auf Social Media über die Links oben, um keine Updates zu verpassen. Ich freue mich darauf, dich auf der Reise zu einem fortschrittlichen und vollwertigen Smart Home zu begleiten!

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert