Kategorie: Smarthome

Was ist Smarthome?

Smarthome ist kein geschützter Begriff. Man versteht im Allgemeinen das Steuern von Technik über das Smartphone oder Tablet. Doch Smarthome ist weitaus mehr. Smarthome soll den Bewohnern das Gefühl von Sicherheit und Komfort geben. Es schafft eine angenehme Wohnsituation und peppt das eigene Zuhause auf.

Brauche ich sowas?

Absolut! Für jeden gibt es ein Anwendungsszenario, welches verdeutlicht, was man von dieser Technik hat. Man kann Steckdosen und Lampen schalten, so dass Energie gespart wird. Wer möchte nicht gerne eine kleinere Stromrechnung? Ebenso lassen sich Lampen und Rollläden zeitlich steuern, so dass immer der Eindruck entsteht, es sei jemand daheim. Das sorgt für Sicherheit, denn der beste Schutz vor Einbrechern ist immer noch Licht.

Ist das auch für ältere Menschen?

Ja, auf jeden Fall. Smarthome unterstützt ältere Menschen in ihrem täglichen Leben. So lassen sich Warnungen ausgeben, sofern ein Fenster (zu lange) geöffnet ist. Man muss nicht mehr in alle Räume gehen um nachzusehen, ob die Fenster geschlossen sind. Das gibt einem das Gefühl von Sicherheit. Und sind wir mal ehrlich, es ist doch schön, wenn ältere Menschen unterstützt werden. So können sie viel länger in ihrem eigenen Zuhause bleiben und man muss sich keinerlei Sorgen machen.

Alexa 0

Alexa über OpenHab steuern mit einem Binding

Dieser Beitrag wurde am 25.05.2018 überarbeitet. Vielen Dank an dieser Stelle an Michael Geramb für die hilfreichen Informationen und die Hilfestellung. Wer sich übrigens für...

Alexa gegen Google 0

Alexa gegen Google Home – Wer hat die Nase vorn?

Ich habe schon ausführlich über beide Sprachsteuerungen erzählt. Ich persönlich nutze den Amazon Echo sehr gerne und habe damit gute Erfahrungen gemacht. Umso mehr habe...

Translate »