iPhone X ab 1.149 Euro

Preiswert?

Vermutlich nicht. Was könnte man stattdessen mit 1.150 Euro anfangen?

 

  • knapp 11 Wochen einkaufen

 

  • 1 – 3x seine Miete bezahlen

 

  • sehr oft feiern gehen

 

  • anderen eine Freude machen (?)

 

Was treibt Menschen dazu, ein gefühltes Vermögen für ein brandneues iPhone auszugeben?

 

Ist es der Kick viel Geld für wenig Ware ausgegeben zu haben? Ich weiß es nicht.

 

Ich habe dir davon erzählt, dass ich meinen Akku habe tauschen lassen. Du erinnerst dich vielleicht an das Drama vom Akkutausch im Media Markt.

Nun wollte ich einfach nicht mehr mit den Einschränkungen leben, zumal der Verschleiß meines nahezu neuen Akkus schon wieder in die Höhe schoss. Ich habe also nach einem neuen Smartphone gesucht. Über Monate hinweg, nicht erst seit gestern. Aber das ist nicht einfach.

 

Revolution gibt’s nicht mehr

Doch die Suche war nicht gerade einfach. Ich empfinde es so, dass man seit Monaten auf der Stelle tritt.

 

Die Innovation fehlt.

 

Es gibt aktuell kein Feature, was mir so im Kopf hängen bleibt und mich dazu treibt, mir ein Smartphone näher anzusehen.

Es ist irgendwie, als wollten die Hersteller gerade keinen technologischen Fortschritt erreichen. Kommt es dir genauso vor?

iPhone 5S

Bisheriges iPhone

Welche absolute Revolution im Bereich Smartphone gab es für dich zuletzt?

 

  • Das abgerundete Display von Samsung?

 

  • Den 3D Touch von Apple?

 

  • Touch ID mit dem iPhone 5S?

Wo ist DIE Revolution?

 

Faltbare Smartphones, richtig krasse Features in der Software …

Die Animojies von Apple sind ja nicht gerade der Knaller wie ich finde. Wer will schon einen sprechenden Kackhaufen?

Zumindest treibt mich das nicht dazu, so viel Geld für ein Smartphone auszugeben.

Vielleicht liegt es auch daran, dass echte Innovationen nicht durch ein großes Marketingprogramm laufen und etwas unter gehen. Wer weiß.

Spare hunderte Euro bei deinem nächsten Smartphone

Allerdings solange es keine krassen Features gibt, gebe ich mich mit der Hardware zufrieden, die es auf dem Markt gibt.

Aber lohnt es sich wirklich ein Neugerät zu kaufen, wenn es beispielsweise bei Amazon zertifizierte Gebrauchtgeräte gibt?

Amazon Renewed ist hier das interessante Stichwort.

 

Damit sparst du dir wirklich bares Geld und bekommst dennoch ein gutes Gerät für deinen Alltag.

Und sind wir mal ehrlich, Geld sparen ist immer gut. Egal ob Student, Arbeitnehmer oder Selbstständiger.

 

Ausprobieren schadet also nicht. Das dachte ich auch schon im letzten Jahr und habe jemandem empfohlen, ein Gebrauchtgerät zu nutzen.

Das Gerät war absolut kratzfrei, in einem top Zustand und war quasi wie neu. Es fehlte lediglich die Verpackung und die Kopfhörer. Aber das ist auch kein Drama.

Brauche ich unbedingt originale Kopfhörer?

Brauche ich unbedingt einen Karton, den ich sowieso in den Schrank stecke?

Amazon Renewed schont deinen Geldbeutel

Neben Diensten wie Amazon Prime, Amazon Prime Video und Amazon Music – welche ich alle sehr gerne nutze und das sogar täglich – gibt es ein weiteres Programm.

Das Programm von Amazon Renewed, das zertifizierte und geprüfte Gebrauchtgeräte anbietet, war für mich ein kleiner Segen. Anfangs ist man eventuell etwas skeptisch, doch ich habe es gewagt und erzähle dir hier über meine Amazon Renewed Erfahrungen.

Ich habe durch Zufall ein iPhone 6S in Space Grau mit 64 GB Speicher entdeckt. Genau das, was ich mir schon mal gewünscht habe.

Das Handy erfüllte für mich gleich mehrere Wunschfaktoren, die ich mir bei früheren Überlegungen klar gemacht habe:

  • mehr Speicher (bislang 16 GB)

 

  • dunkle Farbe

 

  • ein iPhone

 

Wieso unbedingt ein iPhone?

Nun ja, ich finde die Smartphones von Apple einfach angenehm.

Ich komme gut damit klar und habe endlich kein lästiges Speicherproblem wie unter Android mehr. Unter Android kam bei mir ständig die Fehlermeldung, dass kein Speicher für Apps mehr frei sei, obwohl noch Speicher zur Verfügung stand.

Blödes Speichermanagement …

Ich persönlich hasse übrigens diesen Krieg zwischen iOS’lern und Android’lern.

Völlig unnötig.

Die Systeme sind doch quasi ganz unterschiedlich aufgebaut und die meisten streiten sich doch sowieso nur über diese Dinge, die jeder 0815-Mensch auf den ersten Blick sieht.

Versteh mich nicht falsch, aber ein System kann man nicht (nur) anhand der Optik beurteilen. Das ist völliger Schwachsinn und unprofessionell.

Du sollst das System nutzen, mit dem du am besten klar kommst. Und du sollst ebenso akzeptieren, wenn andere eine abweichende Meinung haben.

Ist das Smartphone denn nun gut?

Absolut!

Mein geliefertes iPhone hatte keinerlei Gebrauchsspuren und sah wirklich aus wie neu.

 

iPhone 6S

 

Es war nach dem Auspacken zwar etwas verschmiert und musste erstmal kurz geputzt werden, aber das ist ja wohl das kleinste Problem.

 

Ich würde Amazon Renewed wirklich weiterempfehlen, wenn man auf der Suche nach einer günstigen und guten Alternative zu Neugeräten ist.

Ich habe schon damit gerechnet, dass das Handy leichte Kratzer hat, doch es war nichts.

 

Absolut gar nichts.

 

Es lag ein Adapter und ein Lightning-Kabel dabei, damit ich es direkt laden konnte. Auch die Wiederherstellung mithilfe des Backups ging völlig problemlos. Es hat keine Stunde gedauert, da war das Handy einsatzbereit.

Ich teste es nun schon mehrere Tage und kann auch keinerlei Mängel feststellen. Ich fühle mich, als hätte ich ein Neugerät in den Händen. Es läuft absolut problemfrei und ich konnte mich schon sehr daran gewöhnen.

Außer an den 3D Touch. Ich glaube das ist nicht mein Lieblingsfeature.

Die Lieferung war ein anderes Thema

Die Lieferung erfolgte durch DPD. Danke an dieser Stelle nochmal für nichts. Es war die reinste Katastrophe.

Ursprünglich sollte die Lieferung an einem Mittwoch erfolgen.

Ich war den ganzen Tag daheim und habe auf den Paketboten gewartet. Natürlich habe ich regelmäßig in die DPD Sendungsverfolgung geschaut.

Als der Paketbote dann nun bei uns in der Straße war,  sah ich ihn nur noch, wie er den Nachbarn ein Paket brachte und anschließend weg fuhr.

Danach gingen die Stopps in der Sendungsverfolgung wieder hoch, bis er schlussendlich im Depot stand.

Als ich bei der Hotline anrief kam die beste Aussage, die ich je gehört habe:

 

Ich glaube er kommt heute nicht mehr. Ihr Paket wird wohl morgen zugestellt.

 

Diese hilfreiche Info hat mich 20 Cent aus dem deutschen Festnetz gekostet. Tolle Sache. Den Rat hätte ich mir fast schon selbst geben können.

Das Social-Media-Team war auch nicht der Burner

Ich hatte mich noch am Tag der Lieferung und nachdem ich mit der Dame an der Hotline sprach, über Twitter beschwert.

Das Social-Media-Team teilte mir mit, dass bei meinem Paket ein unerklärbares Beförderungshindernis vorlag. Auf meine Frage, was ich mir darunter vorstellen konnte, gab es keine vernünftige Aussage.

 

DPD Beförderungshindernis

 

Am gleichen Abend stand dann in der DPD Sendungsverfolgung übrigens noch, dass der Empfänger nicht angetroffen wurde und eine Benachrichtigung hinterlassen wurde.

 

Eine Lüge.

 

Der Briefkasten war leer und der Paketbote unternahm keinen Versuch zu klingeln. Sehr enttäuschend!

 

DPD Empfänger nicht angetroffen

 

Ich schrieb das Social-Media-Team nochmals auf Twitter an und man teilte mir mit, dass es ihnen ja so unendlich leid tun würde …

Man möchte recherchieren was schiefgegangen ist und mir dann Bescheid geben. Auf die Antwort warte ich im Übrigen nun schon seit mehreren Tagen. Da wird auch nichts mehr kommen.

Kundenservice stelle ich mir anders vor.

Neuer Tag, neues Unglück

Nun ja, am Tag darauf war ich durch Zufall auch daheim …

Ich habe wie zuvor auf den Paketboten gewartet, der sich jedoch nicht in der Straße blicken lies.

 

Irgendwann gingen hier auch wieder die Stopps nach oben und wir entschlossen uns, dem Boten hinterher zu fahren.

 

Er fand das Paket schließlich auch in seinem Chaos … Es lag im Abholfach. Sehr lustig, da gehört es auch sicherlich rein.

Hätten wir an diesem Tag nicht so reagiert, wäre das Paket auch beim zweiten Versuch nicht zugestellt worden.

Ich stelle mir nun die Frage, wieso so viele Dinge schiefgehen können und man als Kunde doch am besten nur noch im Laden kaufen sollte, um sich diesen Ärger zu ersparen.

Doch zurück zu Amazon.de

Alles in allem würde ich das Amazon Renewed Programm weiterempfehlen. Gebrauchte Handys ohne Vertrag in guter Qualität. Dafür steht Amazon Renewed. (Nein, das ist kein Werbeslogan meinerseits!)

Ich greife bei meiner Erkenntnis auf drei positive Erfahrungen mit Amazon Renewed zurück und habe noch keine Beschwerden gehört. Es ist also quasi wie ein Amazon Renewed Test, den ich unbewusst durchgeführt habe.

Lediglich die Lieferung war so eine Sache. Aber hierfür kann weder Amazon etwas, noch der Verkäufer. Die Schuld liegt hier ganz klar bei DPD.

Jetzt interessiert mich deine Meinung! Hast du bereits Erfahrungen mit Amazon Renewed gemacht? Oder auch anders gefragt, wieso wäre es nichts für dich?

Hinterlasse hier einen Kommentar und lass andere an deinen Erfahrungen teilhaben.

Summary
User Rating
3 based on 2 votes
Service Type
Amazon Renewed
Description
Bewerte hier in Sternen den Service von Amazon Renewed und lass uns anderen bei ihrer Entscheidung helfen.
Kategorien: Smartphone

1 Kommentar

Akkutausch im Media Markt - Ein Erfahrungsbericht · 30. April 2018 um 19:33

[…] Das Thema Akkutausch ist inzwischen für mich abgehakt. Ich habe mein Smartphone ersetzt. Wo ich mein neues Smartphone her habe und wie ich Geld sparen konnte, erfährst du im Beitrag So sparst du hunderte Euro bei deinem neuen Smartphone. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »