Hast du schon einmal was vom Amazon Echo Trade In Programm gehört? Hier hast du die Möglichkeit, deinen alten Echo gegen einen Geschenkgutschein einzutauschen. Mit dem Geschenkgutschein lässt sich dann bequem ein neuer Amazon Echo aus dem aktuellen Sortiment bestellen und alle Vorzüge genießen.

Dabei sind nicht nur aktuelle Produkte für das Programm inbegriffen. Du kannst ebenso auch ältere Echo-Geräte für das Eintauschprogramm versenden. Welche Geräte zulässig sind und wieso für dich nun vielleicht die Zeit für einen neuen Amazon Echo gekommen ist, das alles klären wir in diesem Artikel!

Solltest du noch keinen Amazon Echo besitzen, kannst du an dieser Stelle dennoch weiterlesen. Sofern du irgendwann einen eigenen Echo besitzt weißt du direkt, was du mit deinem alten Gerät anstellen kannst, sobald die neuen Produkte erschienen sind. Oder du empfiehlst einem Freund diesen Weg, der schon immer ein neues Gerät haben wollte.

 

 

Was ist das Amazon Echo Trade In Programm?

 

Alte Geräte gegen eine Gutschrift einzutauschen kennt man bereits von vielen Herstellern. So bietet zum Beispiel Apple die Möglichkeit, ein altes iPhone gegen eine Gutschrift einzutauschen. Damit ist die Anschaffung eines neuen Geräts nicht ganz so teuer und die alten Geräte wandern nicht in die Schublade.

Eine solche Möglichkeit bietet Amazon ebenfalls und dennoch wissen die meisten Anwender davon noch gar nichts! Zumindest mir war dieses Programm bislang kaum bekannt und daher ist es für mich umso interessanter, an dieser Stelle darüber zu schreiben.

Wenn du einen alten Amazon Echo besitzt, kannst du auf der Website das entsprechende Modell auswählen und Angaben zum Zustand machen. Ebenso musst du entscheiden, wie du bei einer Abweichung vom angegebenen Preis reagieren möchtest. Zur Auswahl stehen dabei entweder das Akzeptieren oder der Rückversand, so dass dein Echo wieder zu dir nach Hause kommt. Im Anschluss daran erhältst du ein Rücksendeetikett, mit dem du deinen Amazon Echo kostenfrei verschicken kannst.

Sobald das Gerät bei Amazon angekommen ist, wird der Zustand überprüft. Dieser Prozess kann laut Amazon bis zu 10 Werktage in Anspruch nehmen. Nachdem die Prüfung abgeschlossen ist und der Wert festgelegt wurde, wird dein Eintauschwert genehmigt und du kannst den Betrag in deinem Geschenkgutschein-Guthaben einsehen.

 

Exklusiv für dich:  Amazon Echo - Alexa Sprachsteuerung

 

Welche Voraussetzungen gelten für das Programm?

 

Gute Nachrichten gibt es für dich, wenn du einen kaputten Amazon Echo besitzt. Auch dieser eignet sich für das Amazon Echo Trade In Programm. Bei der Auswahl des Geräts und des Zustands musst du lediglich korrekte Angaben machen, so dass der Eintausch problemlos vonstatten geht.

Bevor du dein Gerät einsenden kannst, musst du dieses außerdem von den Cloud-Diensten abmelden. Dazu navigierst du auf der Amazon-Website in den Bereich Meine Inhalte und Geräte, klickst auf Geräte und wählst nach einem Klick auf die Schaltfläche Aktionen den Punkt Abmelden aus. Danach ist das Echo-Gerät nicht mehr mit deinem Account verknüpft. Es kann im Anschluss versendet werden.

Wichtig für den Versand ist natürlich, dass das Gerät bis zu dem Zeitpunkt versendet wird, der auf dem Versandetikett angegeben ist. Andernfalls ist dieses Etikett abgelaufen und es können eventuell Kosten für den Versand anfallen. Hältst du dich allerdings an die Zeitangabe, wirst du mit keinen Versandkosten rechnen müssen. Diese werden von Amazon für dich übernommen.

Folgende Geräte kommen momentan für den Eintausch in Frage:

 

  • Amazon Echo (1. Generation)
  • Amazon Echo (2. Generation)
  • Amazon Echo (3. Generation)
  • Echo Dot (2. Generation)
  • Echo Dot (3. Generation)
  • Echo Dot mit Uhr (3. Generation)
  • Echo Spot
  • Echo Plus (1. Generation)
  • Echo Plus (2. Generation)
  • Echo Show (1. Generation)

 

Selbstverständlich lohnt es sich, ab und an einen Blick auf die Website * zu werfen. Eventuell tauchen mit der Zeit weitere Geräte auf, die zum Eintausch geeignet sind.

 

Alexa Routinen

 

Was ist mit den anderen Geräten?

 

Wenn du ein Gerät besitzt, das nicht auf der Liste steht, kannst du dieses dennoch an Amazon senden. Der Versanddienstleister bietet mit seinem zertifizierten Recycler ein Programm an, womit du Produkte kostenfrei recyclen lassen kannst.

Ob die Produkte tatsächlich wiederverwendet werden oder die verbauten Rohstoffe für die Produktion neuer Geräte verwendet werden, kann ich dir an dieser Stelle leider nicht sagen. Gehen wir jedoch vom Optimum aus, so werden die bestehenden Komponenten deines Geräts für den Bau neuer Geräte genutzt. Damit rückt der Punkt Nachhaltigkeit ganz klar in den Fokus, was im Bereich der Technik absolut nicht schlecht ist.

Im schlimmsten Fall landen die Produkte auf dem Müll und werden nicht wiederverwendet. Ich hoffe sehr, dass dies nicht der Fall ist, kann es allerdings nicht ausschließen.

Wie du das Programm bewertest und was deine Meinung dazu ist, obliegt natürlich ganz allein dir. Ich denke gerade Amazon ist an dieser Stelle oft ein sehr großer Streitpunkt.

 

Exklusiv für dich:  Die Alexa Spionage - Wann hört sie mit?

 

Gibt es Einschränkungen?

 

Selbstverständlich gibt es auch beim Amazon Echo Trade In Programm einige Einschränkungen, die es zu beachten gilt.

Eine sehr wichtige Einschränkung ist dabei, dass die erhaltene Gutschrift nur für Produkte aus dem gleichen Bereich verwendet werden kann. So kann zum Beispiel eine Gutschrift für ein Fire TV Tablet nur für ein neues Fire TV Tablet genutzt werden und nicht für einen Amazon Echo. Ebenso ausgeschlossen sind gebrauchte Geräte sowie Geräte, die nicht durch Amazon selbst geliefert und verkauft werden.

Beschränkt ist das Angebot außerdem auf ein einziges Gerät pro Kunde. Es können daher nicht wahllos Produkte ausgewählt werden, um so eventuell an eine Auszahlung zu gelangen. Da ich selbst das Programm noch nicht ausprobiert habe (aber es eventuell tun werde) kann ich dir natürlich an dieser Stelle noch nicht sehr viel dazu sagen, wie es sich mit mehreren Geräten verhält. Ich vermute, dass nach dem Eintausch eines Geräts ein weiteres eingetauscht werden kann und es nur nicht erlaubt ist, mehrere Geräte für ein einzelnes neues einzusenden.

Einschränkungen gibt es auch, wenn du dich kurzfristig anders entscheidest. Sobald das Trade-In ausgelöst und akzeptiert wurde, kannst du dein Gerät nicht zurückbekommen. Der Austausch muss damit erfolgen. Prüfe daher bitte unbedingt, ob du dein Gerät wirklich für den Austausch freigeben und nutzen möchtest, bevor du dich dafür entscheidest.

 

Meine Meinung zum Austauschprogramm

 

In meinen Augen bietet das Amazon Echo Trade In Programm eine großartige Möglichkeit, um günstiger an einen neuen Echo zu gelangen. Die alten Geräte stauben damit auch nicht länger im eigenen Zuhause ein oder landen vielleicht im Müll.

Das führt mich allerdings auch gleich zum nächsten Punkt.

Betrachten wir die Nachhaltigkeit (insbesondere bei Technik), muss man sich selbstverständlich auch die Frage stellen, ob man ein noch funktionierendes Gerät unbedingt austauschen muss. Sofern keine triftigen Gründe dafür sprechen, würde ich eventuell meinen Echo behalten. Sehr alte Geräte können natürlich gegen neuere ausgetauscht werden. Doch ein Sprung von einer Version auf die unmittelbar folgende ist vielleicht nicht unbedingt sehr sinnvoll.

Ebenso muss man im Hinterkopf behalten, dass jedes Gerät eventuell im Müll landen kann. Gerade daher gilt es hinsichtlich des Nachhaltigkeitsaspekts genau zu hinterfragen, ob man das Gerät nicht noch weiter nutzen kann. Wie mit den alten Geräten verfahren wird, weiß nur Amazon selbst.

Gehen wir allerdings vom Besten aus, werden diese Geräte (oder Teile davon) wiederverwendet und stellen den Ausgangspunkt für neue Technologien dar. Das ist zumindest ein Punkt, der ein wenig Hoffnung aufblühen lässt.

Kategorien: Amazon Echo

Lukas

Hey, ich bin Lukas. Seit einigen Jahren schreibe ich in meinem Smart Home Blog über Hausautomation und Digitalisierung. Als Wirtschaftsinformatiker weiß ich, wie wichtig die Vernetzung von IT-Systemen ist. Diese Erkenntnisse übertrage ich auf mein eigenes Smart Home, das ich auf Basis von ioBroker betreibe. Hierzu nutze ich die Leistung eines eigenen Rackservers in meinem Keller, der alle Dienste und Smart Home Systeme aufrecht erhält. Mit ihm habe ich mir einen großen Traum erfüllen können. In deinen Ohren klingt das mindestens genauso spannend, wie für mich? Dann komm mit auf unsere Reise zu einem vollwertigen, sicheren und komfortablen Smart Home. Ganz oben findest du Verknüpfungen zu Social Media, wo du mir gerne folgen darfst. Ich freue mich auf dich!

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.